Woche 17

Der Herr wird dich ohne Unterlass leiten und deine Seele in der Dürre sättigen und deine Gebeine stärken; du wirst sein wie ein wohl bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, deren Wasser niemals versiegen.

Jesaja 58,11

Woche 16

Vor allem aber liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht

Kolosser 3,14

Woche 15

UDer, welcher den Herrn Jesus Christus von den Toten auferweckt hat, wird auch uns mit Jesus auferwecken und samt euch darstellen.

2. Korinther 4.14

Woche 14

Und es wird geschehen: Ehe sie rufen, werde ich antworten; während sie noch reden, werde ich hören.

Jesaja 65,24

Woche 13

Vielmehr: Wenn dein Feind Hunger hat, gib ihm zu essen, wenn er Durst hat, gib ihm zu trinken; tust du das, dann sammelst du glühende Kohlen auf sein Haupt.

Römer 12,20.21

Woche 12

Der Herr ist die Stärke seines Volkes, er ist Schutz und Heil für seinen Gesalbten.

Psalm 28,8

Woche 11

Jesus spricht: Wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, damit, wo ich bin, auch ihr seiet.

Johannes 14,3

Woche 10

Der Herr wird dich ohne Unterlass leiten und deine Seele in der Dürre sättigen und deine Gebeine stärken; du wirst sein wie ein wohl bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, deren Wasser niemals versiegen.

Jesaja 58,11

Woche 7

Denn der Herr liebt das Recht und verlässt seine Frommen nicht.

Psalm 37,28

Woche 6

Deshalb hat Gott, weil er den Erben der Verheißung ausdrücklich zeigen wollte, wie unabänderlich sein Entschluss ist, sich mit einem Eid verbürgt. So sollten wir durch zwei unwiderrufliche Taten, bei denen Gott unmöglich täuschen konnte, einen kräftigen Ansporn haben, wir, die wir unsere Zuflucht dazu genommen haben, die dargebotene Hoffnung zu ergreifen.

Hebräer 6,17.18