Woche 49

Alle Menschen sind ihm willkommen, ganz gleich, aus welchem Volk sie stammen, wenn sie nur Ehrfurcht vor ihm haben und so leben, wie es ihm gefällt.

Apostelgeschichte 10,35

Woche 48

So viele der Verheissungen Gottes sind, in ihm ist das Ja, darum auch durch ihn das Amen, Gott zur Herrlichkeit durch uns.

2. Korinther 1,20

Woche 47

Aber der Herr ist treu, der wird euch stärken und bewahren vor dem Argen.

2. Tessalonicher 3,3

Woche 46

Der Herr wird dich ohne Unterlass leiten und deine Seele in der Dürre sättigen und deine Gebeine stärken; du wirst sein wie ein wohl bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, deren Wasser niemals versiegen.

Jesaja 58,11

Woche 44

Ich weiss, dass mein Erlöser lebt, und er wird zuletzt über dem Staube stehen.

Hiob 19,25

Woche 43

Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun; denn wenn wir darin nicht nachlassen, werden wir ernten, sobald die Zeit dafür gekommen ist.

Galater 6,9

Woche 39

Selig, wer liest und die da hören die Worte der Weissagung, und bewahren, was darin geschrieben steht! Denn die Zeit ist nahe.

Offenbarung 1,3

Woche 38

Sooft ich aber auch sprach: "Mein Fuss ist wankend geworden", hat deine Gnade, o Herr, mich gestützt.

Psalm 94,18

Woche 37

Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen! Deshalb will ich mich am liebsten meiner Schwachheit rühmen, damit die Kraft Christi bei mir wohne.

2. Korinther 12.9

Woche 36

Denn jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden.

Römer 10,10